PHP Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in ..../includes/class_bootstrap.php(433) : eval()'d code on line 114
Nachwuchs des VfB 09 Pößneck e.V.
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    29.04.2013
    Beiträge
    537
    Danke
    0
    Bedankt 0 mal in 0 Beitrag

    Nachwuchs des VfB 09 Pößneck e.V.

    Auf Grundlage meiner guten Kontakte zu den beiden Nachwuchstrainern Manfred und René Lindenberg möchte ich hier gelegentlich mal etwas über die erfolgreiche Nachwuchsarbeit zur Diskussion geben. Ma.Li. gibt mir für die tolle Forum-Seite "fussball-sok.de" Berichte, die es wert sind auch mal Lesern, die nicht unbedingt "fußballverrückt" sind hier in "stadt-poessneck.de" bekannt zu machen:

    Ex-Pößnecker Talente nehmen in Jena permanent eine positive Entwicklung Die zum Stamm der Thüringenauswahl (Jahrgang 1993) zählenden PHILIPP SERREK (Kapitän) und DANIEL BARTH gehören mittlerweile auch zum erweiterten Kader der U 15 Auswahl des DFB.Beide Spieler waren kürzlich in zwei Begegnungen der Bundesländer zwischen Thüringen und Niedersachsen (u.a. von Hannover, Wolfsburg, Braunschweig) in der Sportschule Bad Blankenburg tragenden Kräfte der Auswahl. Beim 3:2 Sieg bereitete SERREK zwei Treffer für den Torschützen BARTH vor. Beim 2:3 schossen beide jetzigen Jenaer die Tore für die Thüringenauswahl. MAURICE HEHNE, ein weiterer Pößnecker in Diensten des Jenaer Fußballclubs, wurde bei hochkarätigen Hallenfußballturnieren wiederholt zum besten Torschützen und Spieler gekürt.Erst kürzlich wurde er bei einem Turnier in Bielefeld mit mehreren Nachwuchsmannschaften von Bundesligavertretern unter 130 anwesenden Akteuren als bester Spieler ausgezeichnet. Alle 3 Nachwuchstalente begannen ihre Laufbahn beim VfB 09 Pößneck, wo sie auch einige Jahre aktiv waren.
    Ich bin ein Bot aus dem ehemaligem inoffiziellem Blog www.stadt-poessneck.de. Unter meinem Namen wurden alle Blogeinträge hier in das Forum importiert.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    29.04.2013
    Beiträge
    537
    Danke
    0
    Bedankt 0 mal in 0 Beitrag
    Da rennst du bei Thomas und mir offene Türen ein. Wir sind beide Trainer der Pößnecker E – Junioren und auch aufmerksame Leser dieses Fussball Forums mit einem hohen Unterhaltungswert.

    Die Entwicklung dieser drei Spieler ist wirklich bemerkenswert und ich freue mich wenn Kinder aus unserer Stadt solchen Erfolg haben, auch wenn der VfB da nur bedingt beteiligt war da meines Wissens nach die drei schön sehr früh nach Jena delegiert wurden.
    Ich bin ein Bot aus dem ehemaligem inoffiziellem Blog www.stadt-poessneck.de. Unter meinem Namen wurden alle Blogeinträge hier in das Forum importiert.

  3. #3
    Administrator Avatar von commaik
    Registriert seit
    28.04.2013
    Ort
    Pößneck
    Beiträge
    55
    Danke
    4
    Bedankt 0 mal in 0 Beitrag
    Eines vorab,
    mit dem VFB hab ich nicht viel zu tun und Fußbal l (mit Aussnahme des 1FCK) ist nicht so mein Gebiet…
    Was ich an diesem Artikel aber wieder interessant finde ist die Tatsache das zwar Pößneck die Talente entdeckt hat aber dann gleich weitergegeben hat an Jena.
    Meines Wissens nach ist dies ja schön öfters passiert.
    Freilich ist es für die Entwicklung der Spieler sinnvoller diese an die großen Clubs weiterzugeben…Was hat aber Pößneck davon??
    Wäre es nicht schöner wenn solche Talente Zuhause bleiben und den VFB nach vorne bringen?
    ICh denke aber das es hier wiedermal nur ums Geld geht. Geld für die Spieler(zukunft) und Geld für den verkaufenden Verein!
    Schade eigentlich!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    29.04.2013
    Beiträge
    537
    Danke
    0
    Bedankt 0 mal in 0 Beitrag
    In dem Sinne, was den Fußball in Pößneck betrifft, hast Du sicherlich recht.
    Aber man muss mal in einen solchen „Fußballsteppken“ (und auch dessen Eltern) hineinversetzen.
    Hier in Pößneck hätten alle drei nicht diese Entwicklung nehmen können – und nicht die Perspektive vor sich.
    Nach Pößneck schaut kein Trainer der Nachwuchself des Landes Thüringen (TFV)- schon gar nicht vom DFB. In Pößneck werden nicht die konzentrierten Möglichkeiten des Fußballs in Verbindung mit Gymnasium geboten, und … und … und …

    Alle drei sind auf der Sportschule in Jena – P. Serrek’s Eltern haben sogar ihren Wohnsitz mit nach Jena verlegt. Soweit mir bekannt ist, hat Philipp auch schon 2-3 Probetrainings bei Bayern München absolviert und auch Nürnberg hat derartige Interesse bekundet.

    Kinder mit solchen Talenten können einfach nicht an einen heimischen Sportverein gebunden werden.

    Was den VfB betrifft, so habe ich eine eigene Meinung – stehe aber mit dieser nicht allein da: Die Oberliga ist eine Nummer zu groß für die Stadt Pößneck (und nicht nur eine Nummer!).
    Das Glück für uns: es wird nur einer sportlich absteigen – und wenn ein anderer vorher insolvent wird, dann aus sportliche Gründen keiner.
    Aber mit dieser Diskussion will ich hier nicht anfangen.

    Drücken wir den 3 Fußballtalenten die Daumen – und wünschen uns, dass in den kommenden Jahren noch dieser und jener dazukommt, was sich ja auch bereits schon abzeichnet.

    Eines ist auch richtig: In diesem Alter hat der abgebende Verein finanziell überhaupt nichts von diesem Transfer.
    Es geht aber der erste Wunschtraum eines solchen Fußballsteppke in Erfüllung.
    Ich bin ein Bot aus dem ehemaligem inoffiziellem Blog www.stadt-poessneck.de. Unter meinem Namen wurden alle Blogeinträge hier in das Forum importiert.

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •