PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bürgerversammlung zur Ortsumgehung



PN-Blog
05.05.2013, 09:13
Am 9.1.2008 findet um 19 Uhr in der Shedhalle eine Bürgerversammlung zum Thema "Große Ortsumgehung" statt.

Hierzu sind alle Bürger eingeladen. In dieser Veranstaltung werden die verschiedenen Varianten einer möglichen Verkehrsumgehung für die Stadt detailiert von den zuständigen Behörden dargelegt.

Wer das Gechehen in PN die letzten Jahre beobachtet hat, der kann sich sicher leicht vorstellen das es viele Leute geben wird die schon jetzt wissen was alles falsch gemacht und das auf keine Bedürfnisse Rücksicht genommen wird. Verschiedene Artikel in der OTZ unterstützen hier meine Haltung. Es wird schon jetzt gepoltert und Stimmung gemacht obwohl weder entschieden ist wo und wie die Trasse verlaufen wir.

Diesen immer nörgelnden Menschen wünsche ich eine rege und vorallem objektive Teilnahme an der Versammlung. Denn es geht hier nicht um die Belange Einzellner sondern um die Entwicklung der ganzen Stadt.

commaik
05.05.2013, 09:14
Sind wir mal ehrlich.
Bis auf 2 oder 3 Ausnahmen werden all die “Nörgler” gar nicht hingehen und wenn doch, dann sitzen die dann still in der Ecke.

Aber hinterher werden dann genau diese Leute öffentlich Meinungen machen. Seihen es Leserbriefe in der OTZ oder sonstwie.

Ich persönlich werde nicht hingehen.
Erstens fehlt die Zeit, und zweitens fehlen mir einfach die Informationen. Alles ist geheim oder wird wieder geändert.
Auch liest nicht jeder die OTZ (wird ja immer teurer). Somit bekommt man gar keine Infos, da auf der Webseite der Stadt Pößneck etc auch nichts zu finden ist…

Bin mal gespannt was bei der Veranstaltung rauskommt…
Ich hoffe nur das die Umgehungsstr. kommt und die Innenstadt endlich entlastet wird. Und damit meine ich eine echte Ortsumgehung und nicht wieder so eine Notlösung wie zur LGS…

PN-Blog
05.05.2013, 09:14
Hallo Maike.

Das mit dem “geheimhalten” ist so nicht richtig. Seit geraumer Zeit liegen 4 große Pläner und zig Ordner über die mögliche Trasse in der Stadtverwaltung zur öffentlichen Einsicht aus. Die zuständigen Angestellten der Stadt haben sich Zeit genommen und mir einige Dinge dazu erläutert. Ein Besuch dort lohnt sich!

Bis denne, Thomas

commaik
05.05.2013, 09:14
Das mag schon stimmen. Aber in Zeiten des Internets oder gar des Web 2.0 erwarte ich da mehr.
Allein meine Arbeitszeiten verbieten mir schon mir das dort mal anzusehen…

PS: commaik = maik!! und nicht maike ;-)

PN-Blog
05.05.2013, 09:14
Sehr Geehrte Damen und Herren,

Es waere schon schoen, wenn die Plaene ueber das Internet allen interesssierten Buergern zugaenglich gemacht werden koennten. Es ist unmoeglich fuer mich und wahrscheinlich viele andere Menschen nach Poessneck zu reisen, um die Plaene einsehen zu koennen.

Waere es vielleicht moeglich eine e-mail mit den Plaenen an interessierte Personen zu verschicken?

Vielen Dank fuer Ihre Bemuehungen in Voraus und ich wuensche noch nachtraeglich ein:

Gesundes Neues Jahr.

Ulrich Weisse

PN-Blog
05.05.2013, 09:15
Es wird schwer möglich sein diesem Wunsch nachzukommen. Die Pläne werden meines Erachtens aus Copyright Gründen nicht im Netz veröffentlicht. Die Planungsbüros werden wohl eine nicht unbegründete Angst vor Kopien ihrer Arbeit haben.
Ich werde sehen was sich heute Abend bei der Veranstaltung ergibt.

commaik
05.05.2013, 09:15
Wir warten gespannt auf deinen Blog!!

PN-Blog
05.05.2013, 09:15
Muß überhaupt nicht sein! …egal welche Variante. Bislang läuft der Verkehr hier sehr gut durch den Ort. Bis auf den Knotenpunkt “Rotasymkreuzung”. Aber jetzt wird ja abgerissen und reichlich Platz geschaffen um dieses Teilstück zu verbreitern. Am besten 2fliesende Ein- und Ausfahrten Richtung Orlamünder Straße und Stadteinwerts. Bestimmt kostengünstiger als alles andere. Wieso irgendwelche schönen Ecken in Pößneck durch eine teure Straße zerstören. Autos und Verkehr wird eh immer teurer und in naher Zukunft auch wieder abnehmen!