PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Aktionstag gegen den "Thüringentag der Nationalen Jugend" am 12.6. in Pößneck



PN-Blog
05.05.2013, 08:04
Der ursprünglich in Ilmenau angemeldete "Thüringentag der Nationalen Jugend" wird am 12. Juni 2010 im Pößnecker Lutschgenpark stattfinden. Dieses Nazi-Event gibt es nun schon zum 9. Mal. Veranstaltungsorte waren bisher Jena, Gotha, Saalfeld, Weimar, Altenburg, Eisenach, Sondershausen und Arnstadt.

Auch dieses als Versammlung unter freiem Himmel angemeldete Nazifest hat - obwohl es ein mit 300 bis 500 Besuchern eher kleines Event ist - eine enorme Bedeutung für die Szene. Es werden rechte Bands und Liedermacher auftreten, verschiedene Redner werden erwartet und es wird Infomaterial und Verkaufsstände geben. Alles in allem dient ein "Fest" wie dieses der Vernetzung der Nazistrukturen untereinander, der Verbreitung der menschenverachtenden Ideologie der Nazis und es ist wichtig, um besonders junge Anhänger stärker an die Szene zu binden. Zur Zielgruppe der Nazis gehören auch immer mehr Familien mit Kindern, weswegen auch Angebote für Kinder zum Programm gehören.

Unter dem Motto "Diese Stadt hat Nazis satt 1.0" werden wir am 12. Juni ein deutliches Zeichen gegen "Thüringentag der Nationalen Jugend" setzen. Der Aktionstag umfasst ein buntes, vielfältiges Programm, zu dem alle demokratisch gesinnten Bürgerinnen und Bürger der Stadt, der Region und des Landes eingeladen sind, um mit uns zu zeigen, dass Nazis mit ihren menschenverachtenden und geschichtsverdrehenden Parolen hier nicht erwünscht sind und nicht toleriert werden.

Ablaufplan:

10 - 12 Uhr Marktplatz: Öffentliche Vernunfteinübung (Informationen, Statements, Diskussionen zum Thema Menschenrechte und Rechtsextremismus)

12 - 13 Uhr Marktplatz: Offene (Triller)Pfeiforchesterprobe mit den „Bateristas del Sol“ aus Gera zur Vorbereitung auf die Demo „Wir pfeifen auf Nazis“

13 – 18 Uhr Marktplatz: Kinderfest mit bunten Aktionen zum Thema (mit Kasperletheater am Marktbrunnen, Riesenschwungtuch, Buttonmaschine, Kinderschminken, Aktion „STARFOTO“ auf den Stadtkirchentreppen (Bilder zum Mitnehmen), Bastelaktionen, Luftballonaktion „Pößneck grüßt den Rest der Welt“, Malwettbewerb der Internationalen Vereinigung „Möge Friede auf Erden sein“, Bewegungsspiele und vieles mehr)

13 Uhr vom Markt aus: Demo „Wir pfeifen auf Nazis“ zum Lutschgenpark mit Unterstützung der Trommelgruppe „Bateristas del Sol“

14 Uhr bei Lutschgen: Kundgebung mit Redebeiträgen, Pfeifkonzert, Auftritt der Bands „Pink Monkey Stuff“ und „Farmer’s Boulevard“ usw.

17:30 Uhr Ende der Demo

18 Uhr Jüdeweiner Kirche: „Roots Germania“ – Filmabend, Talk und Infos zum Ausklang

Bitte Zeigen auch Sie Gesicht und beteiligen sich an den vielfältigen friedlichen Aktionen gegen den "Thüringentag der nationalen Jugend". Pößneck ist bunt und nicht braun!

weiter Infos unter:

http://www.poessneck-nazifrei.de/
http://www.abc-poessneck.de/
http://www.vielfalt-in-poessneck.de/

PN-Blog
05.05.2013, 08:05
Was bitte ist : “Öffentliche Vernunfteinübung” ????

PN-Blog
05.05.2013, 08:05
Linkes Gedankengut… :D