PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schiedsstelle der Stadt hat für Jeden ein offenes Ohr



PN-Blog
29.04.2013, 19:19
Da wo Menschen sind ist auch Leben - Diese Aussage trifft den Nagel auf den Kopf.

Nur erinnert das Leben der Menschen miteinander nicht gerade oft an Harmonie.

Familienmitglieder, beste Freunde, langjährige Nachbarn, Menschen eben mit denen man tagtäglich zu tun hat machen sich allzuoft gegenseitig das Leben so gut es geht schwer. Beleidigungen, Sachbeschädigungen oder sogar Körperverletzungen sind oft das Ergebnis zweier sich streitender Parteien.

Der Weg zur Polizei oder dem Rechtsanwalt wird dann zum Spiel mit den Muskeln und es wird Anzeige erstattet. Doch häufig sind es Nichtigkeiten oder Missverständnisse die einen Streit eskalieren lassen.

Aber nicht selten kann ein Gespräch in Ruhe und Objektivität Wunder bewirken.

Die Schiedsstelle der Stadt Pößneck kann hier unbürokratisch und unparteiisch helfen.

Ob nun ein Baum zu dicht am Grundstück steht oder quälender Lärm aus der Nachbarwohnung aufsteigt, für jedes Problem gibt es ein Lösung; wenn man nur will.

Schiedmänner- u. Frauen haben in den letzten Jahren so schon vielen Menschen einen schweren Gang aufs Gericht erspart. So sollte der erste Gang bei Streitigkeiten kleinerer Art immer zuerst zur Schiedsstelle sein. Hier kann man ohne großen Aufwand und hohen Kosten schnell eine rechtskräftige Einigung erziehlen.

Die Schiedsstelle der Stadt ist über die Vermittlung der Stadtverwaltung unter der Telefonnummer (03647) 5000 zu erreichen.