PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Warum Männer keine Partnerschaftsberatungs-Kolumnen schreiben



commaik
20.05.2013, 14:14
Kennt ihr diese Kolumnen bei denen irgendwelche Leute sich an völlig Fremde wenden um Rat für bestimmte Lebenslagen zu erhalten?
Das kann manchmal sicherlich ganz hilfreich sein.
Wenn aber Männer in Partnerschaftsberatungs-Kolumnen antworten kann das auch schiefgehen...


Lieber Robert,

ich hoffe auf Deine Hilfe. Neulich fuhr ich zur Arbeit, während mein
Mann noch wie üblich zu hause blieb. Ich war gerade mal 5 Kilometer
gefahren, als der Automotor seinen Geist aufgab. Ich lief zu Fuß nach
hause zurück, um meinen Mann um Hilfe zu bitten. Als ich zu hause ankam,
konnte ich nicht glauben, was ich sah: Er war mit der Tochter unserer
Nachbarn im Schlafzimmer! Ich bin 32 Jahre alt, mein Mann ist 34, und
die Nachbartochter ist 22. Wir sind seit 10 Jahren verheiratet.

Als ich ihn zur Rede stellte, gestand er, dass die beiden seit sechs
Monaten eine Affäre hatten. Ich habe ihm gesagt, dass ich ihn verlassen
würde, wenn er diese nicht beenden würde. Er hat vor sechs Monaten
seinen Arbeitsplatz verloren und sagt, dass er sich nutzlos vorkommt und
deprimiert sei. Ich liebe ihn wirklich, aber seit meinem Ultimatum
scheint er sich nur noch mehr von mir zurückzuziehen. Eine Eheberatung
lehnt er ab, und meine verzweifelten Gesprächsversuche dringen nicht
mehr zu ihm durch.

Kannst Du mir bitte einen Rat geben?

Susanne


-------------------------------------

Liebe Susanne,

Wenn ein Motor bereits nach 5 Kilometern abschaltet, kann das eine ganze
Reihe von Ursachen haben. Stelle zunächst sicher, dass die Benzinleitung
frei und sauber ist. Überprüfe die Funktionsfähigkeit der
Einspritzdüse
und auch den Sicherungskasten, dessen Position in der Betriebsanleitung
beschrieben ist. Wenn dies alles nicht die Ursache ist, ist
wahrscheinlich die Benzinpumpe defekt, weshalb die Einspritzdüsen
unterversorgt sind und darum nicht den notwendigen Druck aufbauen können.

Ich hoffe, Dir geholfen zu haben.

Robert