PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pößneck bekommt Bolzplatz



PN-Blog
05.05.2013, 14:20
Der DFB (http://www.dfb.de/) sponsert zur Nachwuchsförderung in ganz Deutschland 20 000 Bolzplätze. Einer davon wird auch in Pößneck entstehen.

Der Bolzplatz ist geplant auf dem Sportgelände der Erich Kästner Grundschule in Pößneck Ost. In Jena wurde schon ein solcher Platz eingeweiht. Bilder davon gibt es hier (http://www.zcontent.de/eznews.php?news=1120045709&nummer=1200492398).

commaik
05.05.2013, 14:20
Obwohl ich mich nicht so sehr für Fußball interessiere, bin ich froh doch ab und zu mal solche Nachrichten zu lesen.

Ich gehe jetzt mal davon aus, das sich das Sportgelände auf dem Sportplatz in Pößneck Ost befindet.

Es ist zu hoffen das dieser Platz dann auch entsprechend gepflegt wird und nicht zerfällt.
Gibt es denn auch Informationen darüber ob der Eintritt frei ist?
Der Link funktioniert leider nicht.

PN-Blog
05.05.2013, 14:21
Welcher Link fkt. bei dir nicht? Bei mir fkt. sie alle beide.

Ich glaube schon das der Eintritt frei ist. Der Platz soll ja genutzt werden zum Bolzen in der Freizeit.

commaik
05.05.2013, 14:21
Der Link mit den Bildern ging nicht. Jetzt läd die Seite aber. Lag nicht an unserem Blog sondern an deren Server.
Die Bilder erinnern aber stark an die Adidas Street-Soccer Tuniere, oder?

Irgendwie habe ich dabei kein gutes Gefühl, da ich die Pößnecker Jugend kenne. Ich hoffe diese wird ihrem Ruf nicht gerecht, und dieser “Edelbolzplatz” bleibt etwas länger in gutem Zustand.

PN-Blog
05.05.2013, 14:21
Das mit der Jugend könnte zum Problem werden. Der Platz ist aber dazu da das sie sich beschäftigen können und nicht sinnlos Sachen zerstören.
Das ist aber kein Problem der Pößnecker Jugend. Die sind nicht anders als anderswo.

PN-Blog
05.05.2013, 14:21
Ich hatte heute ein Gespräch mit M. Lindenberg, wobei er mich informierte, daß der Bolzplatz nun doch nicht nach Ost kommt. Er muß es ja wissen, denn er hatte als Präsident des Ostthüringer Fußballbezirkes viel getan, damit Pößneck diesen Bolzplatz erhalten kann. Seiner Information nach soll der Bolzplatz in Nähe der Schule West aufgebaut werden, so haben Kommunalpoliker entschieden. Das ganze Projekt (des Thüringer Fußballverbandes) kommt natürlich durch solche Entscheidungen stark ins Wanken – es ist also auch möglich, daß durch den Hick-Hack der Bolzplatz in naher Zukunft erst mal entfällt.

PN-Blog
05.05.2013, 14:21
Ok danke für die Info.
Wäre wirklich schade wenn das Projekt scheitern würde. Ich sehe jeden Tag in Ost Kinder auf dem Sportplatz bolzen also der Bedarf wäre da.

PN-Blog
05.05.2013, 14:22
Das der Bolzplatz nach West kommen soll ist richtig. Gründe könnten sein, das es in West (Öpitz,Schlettwein) keine Möglichkeiten gibt öffentlich Fußball zu spielen, es in Ost dagegen einen Sportplatz gibt. Bedeutsamer ist aber wohl die Angst vor Vandalismus. Hier hat man aus der Erfahrung gelernt. In Ost wohnt zwar ein Großteil der Pößnecker Bevölkerung, wenn allerdings nachts etwas passiert hat keiner was gesehen. Auch wenn es die Politiker nicht laut sagen: aber das neue Förderzentrum bringt weitere Gefahren der Zerstörung mit sich. Wer sich mit solchen Sachen beschäftigt weiß was ich meine. Möglicher Zerstörung ist der Bolzplatz in West natürlich auch nicht 100%ig sicher. Aber hier würde er auf Grundstücken des Landkreises stehen und wird nachts abgeschlossen.

PN-Blog
05.05.2013, 14:22
Aber wenn er nachts eingeschlossen ist (und wahrscheinlich auch am WE) erfüllt er ja nicht ganz seinen Zweck.

PN-Blog
05.05.2013, 14:22
…so ist es. Die Frage wird sein was das größere Problem ist-Vandalismus oder geschlossene Türen. Ich hoffe hier lässt sich eine Lösung finden, denn sonst haben die kriminellen gewonnen…

PN-Blog
05.05.2013, 14:22
Also, in PN-Ost wäre der Bolzplatz stets im Auge von wenigstens 200 Anwohnern, die auch mal Ordnungsorgane anrufen, wenn randaniert werden würde, oder eine Zweckentfremdung vorgenommen werden würde. Eine solche breite Öffentlichkeit haben wir an keiner Stelle in PN-West. Außerdem sollte ein solcher Platz dorthin, wo die Nutzer wohnen – auch wegen der Sicherheit der Kinder. Die Entscheidung für PN-West, möglicherweise an die Schule hat m.E. andere Gründe, die sicherlich mit der Schulstandortentscheidung Lobby)gleichlaufen.

PN-Blog
05.05.2013, 14:22
Ganz ehrlich, ihr seid selber Schuld das es dort so aussieht. Wenn ihr den Mülleimer der da unten auf dem Fussballplatz stande, nicht weggemacht hättet, würde es jetzt so nicht aussehen! Ihr redet hier nur von Kindern und eurem Nachwuchs, aber das WIR Jugendliche dort spielen sieht keiner von euch, aber wir sind dann immer die doofen die daran schuld sind das der Platz so zugemüllt ist! Schönen Gruß ein Freizeitspieler!

PN-Blog
05.05.2013, 14:22
Das IHR Jugendlich dort spielt ist kein Problem. Das Problem war erstens das der Mülleimer nie geleert worden ist und zweitens ist das ne billige Ausrede um seine Bierflaschen dort zu verteilen.

Wer den Mülleimer weggemacht hat entzieht sich meiner Kenntnis aber daraus zu schließen das man den Fußballplatz, den man selber benutzen möchte, mit seinem Müll dekorieren kann ist sehr merkwürdig.

PN-Blog
05.05.2013, 14:23
Was können wir dafür das der Mülleimer nie geleert worden ist? Sind wir etwa dafür verantwortlich? Glaub ich nicht!!! Außerdem bevor wir angefangen haben, dort Fussball zu spielen sah es auch schon so schlimm aus!

PN-Blog
05.05.2013, 14:23
Ich glaube nicht das jemand behauptet hat, das ihr für die Entleerung des Mülleimers verantwortlich gewesen seit.

Mir ist eigentlich egal wer den Müll dort gelassen hat. Ich finde es aber doch peinlich, wenn man so etwas macht aber jeder so wie er mag.

PN-Blog
05.05.2013, 14:23
Das will ja auch keiner in Frage stellen, aber deswegen alle gleich über einen Kamm zu schieben.und dann das problem mit der gewalt oder Kriminalität:immer wenn ich dort spiel ist gar nix im gegenteil Fußball verbindet, da spilen so viele Leute;Rechte,Linke,Russen und und und,sogar die kleinen werden intigriert wenn die großen spielen!!! Weiß nicht wo das das Problem ist!?

PN-Blog
05.05.2013, 14:23
Das Problem ist leicht zu erkennen wenn man vor seinem Training vom Spielfeld Bierflaschen, Deckel u.ä. einsammeln muss. Noch zu erwähnen ist der Müll der im Eingangsbereich verteilt wurde.

Eh du wieder in Kritik verfällst, es hat keiner behauptet das ihr es wart und mir ist es prinzipiell auch egal wer es war aber ich finde die Einstellung einen Sportplatz den man selbst benutzt zu vermüllen eine sehr merkwürdige.

Gleich auf das Thema Gewalt und Kriminalität einzugehen halte ich in diesem Zusammenhang für eher unpassend, wir hatten erstmal ein Müllproblem und nichts anderes.

PN-Blog
05.05.2013, 14:23
hallo.. also wie ich bis jetz gelesen habe muss ich dem stefen s völlig recht geben!!ich bin auch immer dort unten und wenn man keinen müllemer für den müll kann mann sich nicht aufregen wenn es dort so schmutzig ist!!! ich versteh nicht warum der fussballplatz dicht gemacht werden soll… is doch voll blöd für die die dort ihre freizeit und ihren hobbys nachgehen!! also lasst uns doch bitte den platz und stellt halt wieder nen müleimer auf!!!

PN-Blog
05.05.2013, 14:23
OK OK langsam, da komme ich nicht mit.
Weil kein Mülleimer da ist leitest du daraus ab das man seinen Müll einfach so dort lassen kann?
Also habe nur ich mit dieser Folgerung ein Problem?

Zweitens, der Eigentümer diese Fussballplatzes ist das Schulamt, soweit ich richtig informiert bin. Auch der VfB war dort nur Gast. Gerüchte über eine Schließung sind mir völlig neu und würden auch kein Sinn machen, jetzt wo ein neues Minispielfeld gebaut wurde.

PN-Blog
05.05.2013, 14:24
…ich finde, wenn man es schafft Dinge die Abfall verursachen mit auf den Fußballplatz zu nehmen, dann sollte es auch möglich sein diese wieder mitzunehem und entsprechend zu entsorgen. Das auf dem Fußballsplatz keine rechtmäße Entsorgung des Mülls möglich ist, ist sehr schade und sollte an entsprechender Stelle vorgetragen werden. Darum aber einfach alles dort liegen zu lassen und Verunreinigungen oder gar Verletzungen in Kauf zu nehmen deutet auch nicht unbedingt auf einen verantwortungsvollen Umgang mit Müll hin.

PN-Blog
05.05.2013, 14:24
Jetzt auch mal von meiner Seite ganz ernsthaft die Frage, was die Schlussfolgerung soll, Müll einfach in die Weltgeschichte zu werfen, wenn kein Mülleimer da ist?!? Und das ist wohl kein Problem ausschließlich auf dem besagten Bolzplatz, sondern leider generell ein Problem. Zu Hause werft Ihr doch auch nicht Euren Abfall auf den Teppich oder aus dem Fenster in den Garten, nur weil kein Müllbehälter in der Nähe ist. Ist es denn nur nicht möglich, leere Getränkeverpackungen und ähnliches nicht einfach einzustecken und in den nächstgelegenen Mülleimer zu werfen? Mal abgesehen von der Vermutung, dass manch einer offenbar zu viel Geld haben muss, um sich den Flaschenpfand nicht wiederholen zu müssen…

Kurz um: Ich finde es traurig, wie zum Teil mit unserer Stadt und den öffentlichen Anlagen und Einrichtungen umgegangen wird.

Vor diesem Hintergrund braucht sich manch einer nicht wundern, wenn eben dann auch mal Anlagen wieder dicht gemacht werden.

In anderen Städten werden zum Beispiel Mülleimer gezielt abmontiert, weil weniger intelligente Menschen sie anzünden oder gar aus Ihrer Verankerung reißen, manchmal sogar, weil im großen Stile Hausmüll illegal entsorgt wird.

Man sollte sich auch immer mal wieder vor Augen führen, dass man mit öffentlichem bzw. gemeinschaftlichem Eigentum pfleglich umgehen sollte. Dann können es auch andere entsprechend nutzen…

…aber vielleicht kommt manch einem die Einsicht auch mit zunehmendem Lebensalter und der entsprechenden Erfahrung. Ich gebe die Hoffnung nicht ganz auf.