PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 5. Pößnecker Hoffest



PN-Blog
05.05.2013, 14:07
Ab dem Montag dem 15. Juni findet im Pößnecker Steinweg wieder das Hoffest statt. Die Eröffnungsveranstaltung beginnt um 19 Uhr im Steinweg 14/16.

Neben der Kunstaustellung gibt es über die Woche verteilt auch mehrere Veranstaltungen:

Di, 16. 6 um 19 Uhr und
Do, 18.6 um 19 Uhr Filmabende mit historischen Pößnecker Filmen von Herrn Peterlein.

Geschichten und Märchenerzähler Hansi von Märchenborn zum Brezeltag am
Do, 18.6 um 14 Uhr

Die Ergebnisse der Workshops (Aufführung von Szenischen Collagen mit Clown Gerrit
und die 16 Steinköpfe, die bei Ina Hermanns Kurs entstanden sind) werden am
Samstag, 20. Juni ab 15 Uhr im Hof bei hoffentlich gutem Wetter präsentiert.

Das Kabarett "Weltkritik" hat nach der Premiere in Leipzig die aller erste Aufführung
in Pößneck - natürlich kommt da die "Krise" nicht zu kurz.
Samstag, 20. Juni um 20 Uhr.

Die Ausstellungen sind täglich von 9 - 19 Uhr geöffnet.

Die drei Künstler Jörg Kiesslinger, Metulczki und Marko Neumeister sind die
gesamten Tage vor Ort, richten ihre Ateliers ein, stehen für Fragen zur Verfügung,
zeigen ihre Arbeit, lassen sich quasi über die Schulter schauen und laden teilweise
zum selbstausprobieren (kleine Druckerpresse bei Marko Neumeister) ein.

Verantwortlich für das Hoffest ist wieder Sabine Aichele-Elsner von der Leipziger Galerie ARTAe (http://www.artae.de/aktionen.html)

PN-Blog
05.05.2013, 14:07
Ich bin begeistert… für was man die leerstehenden Geschäftsräume im Steinweg nutzen kann.

Fehlt nur noch ein wenig ELEKTRO so mit DJ, dann brauch man auch nicht mehr nach Berlin !!!

PN-Blog
05.05.2013, 14:07
Oder vielleicht mal sowas wie eine Fashion-Week(end) veranstalten, aber bitte ohne Hornbrillen-Träger… :D

PN-Blog
05.05.2013, 14:07
jaaaaa… im Park beim Kaufland, aber ohne Alkohol

PN-Blog
05.05.2013, 14:07
Hornbrillenträger! Vorbehalte, Vorbehalte…

Die Woche in Pössneck hat jedenfalls wieder viel Spass gemacht.
Ausserdem gehört Kunst auch in die sogenannte Provinz. Kurse und Angebote für Kinder und Jugendliche erst recht, Stichwort Angebote!

Die Pössnecker fandens gut und spannend, oder zumindest anregend. Die Besucher strömten zahlreich und abends waren unsere Münder fusselig.

War eigentlich einer von Ihnen da, vielleicht hat man ja miteinander gesprochen?!

Mit artigsten Grüssen,

Metulczki
(Nickelbrillenträger)

PN-Blog
05.05.2013, 14:08
Leider hat es meine Zeit nicht zugelassen, einen Besuch abzustatten, aber ich bin, was das Thema Kunst angeht, voll und ganz Ihrer Meinung! Leider sind derlei Veranstaltungen viel zu selten.

PN-Blog
05.05.2013, 14:08
Ne, war nicht. Hab mir nur paar Fotos auf OTZ.de angeschaut.

PS: Der Park bei Kaufland ist ja schon eine Dauerausstellung…

PN-Blog
05.05.2013, 14:08
Köstlich, leiber M.Rudolph. Muss zugeben, mich über ihr Post Scriptum amysiert zu haben. Und nein, hier bin ich ausnahmsweise nicht ironisch.

PN-Blog
05.05.2013, 14:08
Viell beim nächsten Mal ein Theater-Stück von SHAKESPEARE aufführen… “Viel Lärm um Nichts” !!! :)

PN-Blog
05.05.2013, 14:08
@M.Rudolph

“Viell beim nächsten Mal ein Theater-Stück von SHAKESPEARE aufführen… “Viel Lärm um Nichts” !!! ”

Genauer bitte?! Danke

PN-Blog
05.05.2013, 14:09
Wie genauer… ?

…das war doch nur ein Vorschlag !

Es kann ja auch was anderes zeitgemäßes sein.

PN-Blog
05.05.2013, 14:09
@ M.Rudolph

so, so…

Zeitgenössisch- Darstellendes gab es übrigens die letzten beiden Jahre: “Ensemble Weltkritik” – junges frisches Kabarett, inzwischen mehrfach mit Preisen geehrt.
Siehe auch http://www.weltkritik.de/

Artigst,

Metulczki