PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Podiums-Disskusion zu "Frühkindlicher Bildung" in Pößneck



PN-Blog
05.05.2013, 10:04
Der Pößnecker SPD-Ortsverein lädt am Mittwoch, den 06. Mai 2009 um 19.00 Uhr zu einem Disskusions- und Informationsabend mit dem Titel: "Auf den Anfang kommt es an - Frühkindliche Bildung in Pößneck" in den Ratskeller ein.

Themen wie kostenloses letztes Kindergartenjahr, angemessene Personalausstattung in unseren Einrichtungen, oder unentgeldliche Mittagessenversorgung sollen dabei zur Sprache kommen.

Wir als Pößnecker SPD möchten regionalpolitisch dazu beitragen, dass die sehr gute Arbeit der Pößnecker Kindertageseinrichtungen für unsere kleinsten Bürger erhalten bleibt, oder sogar noch verbessert werden kann.

Aus diesem Grund sind alle Eltern, Großeltern und Erzieher der Pößnecker Kitas recht herzlich eingeladen.

Mit freundlichen Grüßen

SPD-Ortsverein Pößneck

i.A. Thomas Reich

PN-Blog
05.05.2013, 10:04
Wie lief es?
Wie viele Leute waren denn da?

PN-Blog
05.05.2013, 10:05
Sorry das ein Bericht meiner Seits erst jetzt kommt…

Zu unserer Veranstaltung haben sich trotz recht kurzfristiger Einladung ca. 15 interessierte Bürger und zahlreiche Mitglieder unseres Ortsvereines eingefunden.
Die Mehrzahl der Gäste waren Erzieher. Leider haben nur 2 Eltern den Weg in den Ratskeller auf sich genommen.
Die Gespräche verliefen sehr gut und waren für alle Beteiligten sehr interessant. Themen die zu Sprache kamen waren u.a. die Personalnot in den Kitas, die Schwierigkeiten bei der Umsetzung des Bildungplans, fehlender Vernetzung im Bildungs- und Erziehungssystem, Probleme bei der Verkehrssicherheit rund um die Kitas, kostenloses Mittagessen in den Einrichtungen, oder das derzeit laufende Volksbegehren für eine bessere Familienpolitik.

Unterstützt wurde die Veranstaltung u.a. durch unsere Landtagsabgeordnete, Frau Dagmar Künast, die viele Antworten auf Landespolitischer Ebene geben konnte.

Nach gut 2,5 Stunden regen Austausches war man sich sicher das solch ein Abend wiederholt werden sollte. Vielleicht kann man dann auch mehr Eltern begeistern.

Kurz um, eine mehr als erfolgreicher Abend.