PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : NPD Bundesparteitag in Pößneck



PN-Blog
05.05.2013, 10:00
Es verdichten sich (http://www.ad-hoc-news.de/linke-ruft-zu-protest-gegen-npd-parteitag-in-poessneck-auf--/de/Politik/20127209) die Anzeichen (http://www.neues-deutschland.de/artikel/146130.npd-moeglicherweise-in-poessneck.html) das die NPD ihren Bundesparteitag an diesem Wochenende (28./29. 03) in Pößneck abhalten will. Der Bundesparteitag ist notwendig um an den anstehenden Wahlen teilnehmen zu dürfen.

Die Partei hat schon in verschiedenen Orten (darunter Berlin und Erfurt) ein Absage bekommen. Nun wurde bekannt das für das Pößnecker Schützenhaus, für dieses Wochenende, eine 3 tägige Veranstaltung beim Landratsamt angemeldet wurde. Laut Zeitungsberichten wurde die Anmeldung vom Landrat bestätigt.

Gegenveranstaltungen (http://nazis-stoppen.net/) sind auch schon angekündigt. So sollen sich alle Gegner des Parteitages am Samstag 28.03.2008 um 9:00 Uhr in Pößneck einfinden.
Auf der offizielen NPD Webseite ist die Veranstaltung nicht aufgelistet. Womöglich ein Schachzug um Protesten aus dem Weg zu gehen.

Wir werden sehen was das Wochenende für unsere kleine Stadt bringt.

UPDATE: Das Konzert wurde verboten. Gegen diese Entscheidung wurden aber Rechtsmittel eingelegt. Was auf jeden Fall stattfindet ist die Gegenveranstaltung. Den ganzen Tag wird es wohl auf dem Markt und dem Weg zum Schützenhaus hoch her gehen.

UPDATE: Die Durchführung des Konzertes wurde gerichtlich durchgesetzt. Bei der SPD (http://www.spd-poessneck.de/index.php?nr=5635&menu=1) gibt es die ersten Bilder der Demo.

PN-Blog
05.05.2013, 10:00
Andreas, Ricardo vielen Dank dafür!

Vielleicht bin ich etwas verwöhnt, ich wohne seit mehreren Jahren im Osten Berlins und dort läuft es anders.

Ich sage, lassen wir uns nicht auf der Nase herumtanzen, keine Toleranz gegenüber Intoleranten!

Der Zufall will es, dass ich am Wochenende in der Heimat bin. Ich werde am Samstag ab ca. 9.00 Uhr auf dem Pößnecker Markt sein. Ich würde mich freuen, wenn der Eine oder Andere von euch Zeit und Lust genug hat, ebenfalls vorbeizuschauen. Man sieht sich selten genug (bis gar nicht), also warum nicht das Angenehme mit dem Nützlichen verbinen?!

Alles Gute

C.

PN-Blog
05.05.2013, 10:01
Nachtrag: ;)

http://www.youtube.com/lautgegennazis

PN-Blog
05.05.2013, 10:01
Kurzes Update:

Parteitag: Allem Anschein nach wird dieser nicht an diesem Wochenende in Pößneck stattfinden.

Konzert: Derzeit behördlich untersagt, Entscheidung durch das Geraer Landgericht im Laufe des heutigen Tages erwartet.

Demo: Samstag ab 11 Uhr ab Markt Pößneck fröhliches Beisammensein.

Ahoi
C.

PN-Blog
05.05.2013, 10:01
Vielen Dank Christian für die Infos und Updates. Ich finde es schön, dass auch aus der Ferne noch so ein Interesse und Engagement für die Heimat besteht. Es ist auf jeden Fall eine Bereicherung für unsere Stadt.
Inhaltlich hoffe ich natürlich, dass die Nachrichten ihr Ziel erreichen und unsere Kommunalpolitik weiter in die richtige Richtung läuft. Welches die Richtige ist, mögen hoffentlich die Bürger der Stadt wohlwollend durch ihr Aktivitäten entscheiden.

PN-Blog
05.05.2013, 10:02
Trotz anfänglicher Skepsis (wie wirksam ist eine solche Demo eigentlich?) habe ich mich gestern gegen kurz vor 11 Uhr spontan gen Marktplatz aufgemacht. Ich habe mich schließlich auch der Demonstration durch die Pößnecker Innenstadt angeschlossen. Nach meiner Einschätzung dürften es zwischen 200 und 300 Teilnehmer gewesen sein, darunter auch Vertreter der Parteien sowie Aktionsbündnisse aus Jena und Weimar. Leider konnte ich jedoch nur wenige mir bekannte Pößnecker Gesichter erkennen.

Ich denke, eine solche Protestdemonstration sollte in Zukunft deutlich mehr Beteiligung aus den Reihen der Pößnecker Bevölkerung erfahren, denn nur so macht sie meiner Meinung nach deutlich, dass die breite Mehrheit eindeutig gegen das rechte Treiben in unserer Stadt und insbesondere im Schützenhaus ist.

Vielleicht sollten solche Demos einfach regelmäßiger und häufiger – auch unabhängig von Gerüchten über das Stattfinden von NPD-Veranstaltungen – stattfinden (analog den Montagsdemos in den Wendemonaten), um so eine steigende Beteiligung der Bürger dieser Stadt zu erreichen.

PN-Blog
05.05.2013, 10:02
Hier ein Bericht zur Demonstration und Vorgang am Samstag vom MDR.
http://www.mdr.de/thueringen/ost-thueringen/6243608.html